Dr. Steffes-enn, Rita (D) - ZKPF | Dr. Rita Steffes-enn | Zentrum für Kriminologie Polizeiforschung

Rita Steffes-ennRita Steffes-enn ist Kriminologin (M. A./Univ.) und promovierte am Institut für Psychologie, Arbeitsgruppe Rechtspsychologie im Fachbereich Human- und Gesundheitswissenschaften der Universität Bremen.

Die rückfallpräventive Arbeit mit Sexual- und Gewalttätern sowie mit Stalkern sind Spezialgebiete von Rita Steffes-enn. Sie arbeitete bereits mit strafunmündigen übergriffigen Kindern, insbesondere aber mit jugendlichen und erwachsenen Tätern*innen, die überwiegend dem sogenannten Hochrisikobereich zugeordnet wurden. Diesbezüglich verfügt sie über eine mehr als 25-jährige Berufs- und Leitungserfahrung in stationären und ambulanten Institutionen. Vor ihrem ersten Studium der Sozialen Arbeit war Rita Steffes-enn bis 1991 als ausgebildete Polizeibeamtin tätig.

Aktuelle Tätigkeitsfelder sind die Forschung, Fachautorinnentätigkeit, freie Lehre auf nationaler und internationaler Ebene, Fallberatung sowie Gutachtenerstellung und Clearings im Bereich Kriminaltherapie und -prävention. Als Kooperationspartnerin der Kinder-, Jugend- & Familienhilfe Meilenstein GbR in Andernach obliegt ihr dort der Aufbau "Zentrums für interdisziplinäre Prävention und Weiterbildung | ZiPW". 2021 wurde sie als Mitglied in die Unabhängigen Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Missbrauchs im Bistum Limburg berufen.

Der kriminologische Schwerpunkt von Rita Steffes-enn liegt weiterhin im Bereich Sexual- und Gewaltdelinquenz einschließlich entsprechender Cyberkriminalität insbesondere Kinderpornografie/sexueller Missbrauchsabbildungen.

Diese Webseite verwendet Cookies

Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.