Dr. Stupperich, Alexandra (D) - ZKPF | Dr. Rita Steffes-enn | Zentrum für Kriminologie Polizeiforschung

Dr. rer. nat. Alexandra Stupperich ist Professorin für Kriminaltechnik an der Polizeiakademie Niedersachsen und spezialisiert auf die kriminalistische Einordnung der materiellen und digitalen Spurenlage im Zusammenhang mit Sexual- und Tötungsdelikten. Ein weiterer Schwerpunkt ihrer Tätigkeit ist die Psychopathologie von Tierquälern und der Zusammenhang von Tierquälerei und häuslicher Gewalt. Sie hat zahlreiche internationale und deutschsprachige Beiträge zu diesen Themen verfasst (vgl. Liste der Veröffentlichungen).

Alexandra Stupperich hat an der Universität Bayreuth Biologie mit Schwerpunkt Verhaltenskunde studiert und an der Georg-August Universität Göttingen interdisziplinär (BioIogie und Psychologie) über schwere Tierquälerei an Pferden promoviert. Sie bevorzugt experimentelle / quantitativen Forschungsmethoden in verschiedenen Kontexten (z.B. forensisch – psychologische Verhaltensanalysen, Fragebogen und strukturiertes Interview, aber auch Entwicklung / Überprüfung von Sicherheits- und Präventionskonzepten, Therapieforschung). Gelegentlich unterstützt sie beratend externe Qualifizierungsarbeiten (z.B. Bachelor- und Masterarbeiten).

 

Zentrum für Kriminologie & Polizeiforschung

Diese Webseite verwendet Cookies

Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.